20. September: Kasimir und Karoline – Hamburger Sprechwerk – 20 Uhr

Kasimir und Karoline

Die Weltwirtschaftskrise ist auf dem Höhepunkt. Die Gesellschaft teilt sich in Gewinner und Verlierer. Die zerbröckelnde Liebe zweier Individuen, die einfach nicht zusammen zu passen scheinen. Nationalismus und Gewalt bilden einen fluoreszierenden Nebel, dessen Untergrund das Volksfest der Sinne bildet.
Morgen können wir reden, heute wird sich hemmungslos betrunken, sich taub gemacht, sich von kulturellen Verabredungen verabschiedet. Kasimir und Karoline, als Schaubühnenfiguren, sich die Frage stellend, welche Chance die Liebe in einer von Kalkühl, Ökonomie und Sehnsucht bestimmten Welt hat.

Ort: Hamburger Sprechwerk
Zeit: 20:00 Uhr
Eintritt: ab 19,40 €

IHRE KONTAKTANFRAGE