30. Oktober: Greta van Fleet – MEHR! Theater – 20 Uhr

Greta van Fleet im MEHR! Theater

Der Name ist von einer Dame aus dem Ältestenkreis der Heimatgemeinde Frankenmuth – auch bekannt als „Michigan’s Little Bavaria“ – entliehen, die Musik aus den großen Zeiten der 60er und 70er. Das Quartett hat sich einfach druckvollen Rock auf die Fahne geschrieben. Es sind Jungs, deren Ambitionen, deren Sound, deren Errungenschaften locker über das Alter der vier Mitglieder hinwegtäuschen können. Die drei Kiszka-Brüder – die Zwillinge Josh (Gesang) und Jake (Gitarre), sowie ihr jüngerer Bruder Sam (Bass, Keyboards) – haben zusammen mit Schlagzeuger Danny Wagner ihre verschiedenen Einflüsse und Hintergründe zu einem Rock’n’Roll-Sound verschnürt, in dem gelegentlich auch Metal, Pop, Blues oder Grunge aufflackern. Im vergangenen November erschien mit „From The Fires“ eine großartige EP – oder sollte man bei einer Spielzeit von 32 Minuten nicht lieber von einer guten, alten LP reden? –, die auch ein anderes Vorbild nicht verleugnen kann: Led Zeppelin stand ebenfalls Pate beim Sound von Greta Van Fleet, und Don Van Fliet a.k.a. Captain Beefheart schimmert namenstechnisch ebenso durch, wie man den Soul in der Coverversion von Sam Cookes „A Change Is Gonna Come“ hört.

Ort: MEHR! Theater am Großmarkt
Zeit: 20 Uhr

Mehr Infos

IHRE KONTAKTANFRAGE