16. März: Mynth – Häkken – 19 Uhr

Mynth spielen im Häkken

Mynths zweites Album Parallels kam letztes Jahr im November raus. Es spielt mit Melancholie. Das Vorgängeralbum Plaat II setzte eher auf Schwermut. Jetzt ersetzen Galgenhumor, sogar Optimismus, diese düstere Stimmung. . Mynths Sound ist leichtfüßiger geworden, poppiger, luftiger und bunter.

Mynth sind mittlerweile erfolgreich, haben einen Amadeus Award erhalten und viele Kilometer auf ihren Touren durch Nordamerika, Mexiko, Asien und Bulgarien runter gerissen. Gut für uns alle: Die Instrumente und Samples sind jetzt live eingespielt; die Gitarre spielt, wenn auch subtil, eine größere Rolle als früher.

Parallels bezieht sich nicht auf Parallelen in der Musik, sondern auf die parallelen Entstehungsprozess der Platte: die Zwillinge Giovanna und Mario waren während des Schreibens und der ersten Aufnahmen etwa 500km (Wien – Berlin) voneinander getrennt. Ihr Verbindung blieb in dieser Zeit vor allem die Musik, an der sie parallel arbeiteten. Am Ende ist es ein vertrautes Gespräch zwischen Geschwistern, die sich lange nicht gesehen haben: etwas wehmütig, aber immer mit einem Lächeln auf den Lippen.

Ort: Häkken
Zeit: 19 Uhr
Eintritt: 12 (+VVK-Gebühren) / 15 AK

Mehr Infos

IHRE KONTAKTANFRAGE