Dauerbrenner: freies WLAN in Hamburg mit Freifunk

Freies WLAN an über 1000 Spots in Hamburg

Ihr würdet Euch über freies WLAN ohne nervige Anmeldungen freuen? Dafür gibt es Freifunk. Wenn Ihr in Hamburg unterwegs seid und ein freies WLAN von Freifunk seht, einfach einloggen, und los geht`s. Hier gibt`s eine Übersicht: Freifunk-Karte. Im Freifunk-Speak heißen solche Spots Knoten.

Selbst Anbieter werden

Vielleicht möchtet Ihr oder Euer Verein usw. auch selbst einen so genannten Knoten für freies WLAN einrichten. Vorteil: Ihr wäret aus der so genannten Störerhaftung für Eure Gäste raus, sei das Gäste über AirBnB, im Vereinsheim oder im Café. Man hat den Kopf frei, und es gibt keine nervigen Anmeldeprozeduren mehr. Nachteil: man verliert unter Umständen etwas Bandbreite.

Mehr Infos (inkl. Karten-App): Freifunk

Ihr möchtet den freifunkern gerne einmal persönlich Eure Fragen stellen? Es gibt bekanntlich keine dummen Fragen: Wer hat schon freies WLAN mit der Muttermilch aufgesogen? Ihr seid herzlich willkommen: montags trifft sich die – übrigens ehrenamtliche – Hamburger Freifunk-Gruppe um 19 Uhr im Zeiseweg 9 in den Räumen des Chaos Computer Club.

Bildergebnis für freifunk knoten

IHRE KONTAKTANFRAGE