18. Dezember: Mal Zwischendurch – Pony Bar – 21 Uhr

Mal Zwischendurch

Lieder voller Leidenschaft, die unaufdringlich aber unweigerlich ins Ohr gehen. Lebensbejahend, verträumt, gespickt mit jugendlicher Illusion und Alltagsnostalgie. Diese Mischung führte Andre Laschet und Christoph Mack, seit ihrem 2015 getätigten Entschluss ihre Musik öffentlich aufzuführen, schon auf über 80 Bühnen in ganz Deutschland sowie in Österreich und Luxemburg. Eine stetig wachsende Fangemeinde und ein restlos ausverkauftes Debüt-Album folgte daraus. 2017 ist ‚Mal Zwischendurch‘ wieder unentwegt unterwegs. Nicht ohne Grund: „Du gehst, du gehst“ ist der Titel und das Thema des zweiten Tonträgers des Duos. Vorübergehen, Weitergehen, Weggehen, den eigenen Weg gehen. Es scheint so, als hätten die beiden Mittzwanziger in den letzten zwei Jahren ein Vollzeitpraktikum in Sachen Lebenserfahrung hinter sich und anschließend alle ihre Erkenntnisse auf die neue CD gebracht. Dabei haben sie nichts von ihrer Unbeschwertheit, ihrer Lebens- und Spielfreude verloren. Mitreißende Melodien fehlen auf der neuen Scheibe ebenso wenig wie gewohnt wundersame Wortkunst. Die beiden Schulfreunde tragen ihr Herz eben immer noch auf der Zunge, spielen Gitarre, Schlagwerk und Mundharmonika und singen aus voller Seele. Und das tun sie schlicht und ergreifend: schlicht und ergreifend.

Ort: Pony Bar
Zeit: 21:00 Uhr

IHRE KONTAKTANFRAGE