21. Februar: Oskar und die Dame in Rosa – Speicher am Kaufhauskanal – 20 Uhr

Oskar und die Dame in Rosa

Schmitts weltberühmtes Theaterstück ist voller Trauer und doch oft heiter und komisch. Es handelt von einem 10 Jahre alten Jungen, der unheilbar an Leukämie erkrankt ist. „Oma Rosa“, wie Oskar sie liebevoll nennt, ist eine der Damen in Rosa, die die Kinder im Krankenhaus besuchen. Mit Phantasie, Lebensklugheit, Humor und voller Liebe begleitet sie den Jungen in dieser schwierigen Zeit. Eine ungewöhnlich Geschichte – Gespräche zwischen einer alten Dame und einem sterbenskranken Kind über Schmerzen, Tod, Leben und Gott. Ein berührender, tröstlicher Abend.

Ort: Speicher am Kaufhauskanal
Zeit: 20:00 Uhr
Eintritt: 21,90 €

 

IHRE KONTAKTANFRAGE