11. April: Enzyklopädie der Frau – Istituto Italiano di Cultura – 19 Uhr

Valeria Parella: Enzyklopädie der Frau – Update

Lesung mit der Autorin Valeria Parella, Moderation und Übersetzung Dr. Paola Barbon (auf Italienisch und Deutsch).

Die „Enzyklopädie der Frau“, das legendäre italienische wöchentliche Sammelheft der 1960er-Jahre, führte von A bis Z alles auf, was die perfekte Frau vermeintlich wissen sollte. Nur ein Eintrag fehlte darin: M wie Möse. Die italienische Autorin Valeria Parrella legt mit ihrem neuen Roman ein ziemlich ungewöhnliches Update dieser Enzyklopädie vor: Amanda, eine erfolgreiche Architekturdozentin in den Fünfzigern, lässt sich von ihrem Begehren leiten, sie überrascht Männer wie Frauen mit ihrer direkten Art der Verführung, schließlich wollen alle dasselbe: Liebe machen, sich berühren, küssen, kommen. Die weibliche Ekstase steht im Vordergrund: Orgasmus vor Liebe, Instinkt vor Konvention, Körper vor Verstand.

Ort: Istituto Italiano di Cultura
Zeit: 19:00 Uhr
Eintritt: Frei

IHRE KONTAKTANFRAGE