11. November: Vernissage: Wilde Zeiten. Fotografien von Günter Zint – Stadtmuseum Norderstedt – 19 Uhr

Vernissage: Wilde Zeiten. Fotografien von Günter Zint

Der politisch engagierte, kritische Fotograf Günter Zint dokumentiert zentrale Kapitel der deutschen Nachkriegsgeschichte. In den 1960er Jahren hält er legendäre Größen der Musikszene neben Alltagsszenen in St. Pauli und solche aus dem Rotlichtmilieu fotographisch fest, in den 1970ern und 80ern widmet er sich dann vorrangig politischen Themen. Eine Ausstellung der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Ausstellung seit dem 8.09.2017 bis zum 25.02.2018. Mi-Sa 15 – 18 Uhr, So 11 – 18 Uhr.

Ort: Stadtmuseum Norderstedt
Zeit: 19 Uhr
Eintritt: 5 €

IHRE KONTAKTANFRAGE