3. November: Mondnacht Kammerkonzert – Alsterschlösschen Burg Henneberg – 21 Uhr

Mondnacht Dieter Hohlheimer & Lars Entrich Kammerkonzert

Dieter Hohlheimer (Bariton) und Lars Entrich (Piano) präsentieren Lieder aus der Romantik. Musiker sind die Architekten des Himmels wurde einst gesagt. Sie bescheinen das Gemüt. Senkt die Sonne sich jedoch herab, verdunkelt sich der Himmel zur Mondnacht: „Es war, als hätt` der Himmel, die Erde still geküsst, daß sie im Blütenschimmer, von ihm nur träumen müßt. Die Nacht ist voller Geheimnis und Zauber, die Zeit des Unbewußten. Himmel und die Erde verschmelzen ineinander. Sie ist aber auch die Zeit für ein sehnsuchtsvolles Ständchen oder das leidenschaftliche Besingen der Angebeteten Adelaide. Doch auch: Der Erlkönig treibt in der Nacht seinen unheilvollen Spuk! Man fragt sich: Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?. Liebe und Vergänglichkeit sind der Mondnacht Ansinnen, verklärt durch Musik, denn sie drückt das aus, was nicht gesagt werden – kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Ort: Alsterschlösschen Burg Henneberg
Zeit: 21:00 Uhr
Eintritt: Reservierung

2 Comments

  1. Pingback: Colarts Diyala 2. November 2017

IHRE KONTAKTANFRAGE